Gemeindevorstand

Der Gemeindevorstand setzt sich zusammen aus dem Bürgermeister als Vorsitzenden, dem ersten Beigeordneten (dem allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters bei dessen Verhinderung)  und mindestens einem weiteren Beigeordneten. Mit Ausnahme der hauptamtlichen Mitglieder wird der Gemeindevorstand von der Gemeindevertretung für deren Wahlzeit gewählt. Meist finden die Wahlen schon in der ersten Sitzung (umgangssprachlich auch konstituierende Sitzung genannt) der Gemeindevertretung statt. Die Amtszeit des Gemeindevorstandes der vorhergehenden Wahlperiode endet erst mit der Wahl des neuen Gemeindevorstandes („Weiterführung der Amtsgeschäfte“).

Die Zahl der hauptamtlichen Mitglieder des Gemeindevorstandes ist in der Hauptsatzung der Gemeinde festzulegen. Die Zahl der hauptamtlichen Mitglieder darf die Zahl der ehrenamtlichen Mitglieder des Gemeindevorstandes nicht überschreiten.

Der Gemeindevorstand wickelt die Geschäfte der Verwaltung entsprechend den Vorgaben der Gemeindevertretung im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel ab.

Erster Beigeordneter

Andreas Pfeiffer

Erster Beigeordneter…

Mitglied, Gemeindevorstand

Dr. Dr. Walter Trautmann